Forschung und Entwicklung

 

 

Seit dem Produktionsanfang war die Leitung der Gesellschaft auf die Lieferung und Nutzung der in der Textilbranche neuesten Technologien bedacht, insbesondere im Bereich der Produktqualität und Kontrolle. Auf jeder Etappe des Produktionsprozesses, dank dem erfahrenen Mitarbeiterteam und qualitativ hoher Mess- und Kontrollausstattung, werden in unserem internen Labor Tests, Prüfungen und Forschungen in Bezug auf die physisch-mechanische Eigenschaften sowie Nutzungseigenschaften, sowohl der Rohstoffe als auch der fertigen Textilprodukte, jeden Tag durchgeführt.

 

Zu den häufigsten Prüfungstypen gehören:

  • Festlegung der Widerstandsfähigkeit
  • Festlegung der Wasserdurchlässigkeit
  • Statistische und dynamische Durchsetzungskraft
  • Reisverfahren
  • Festlegung der Brenngeschwindigkeit
  • Festlegung der Schmelztemperatur
  • Untersuchung der Polyester-Viskosität
  • Festlegung der Faserlänge
  • Festlegung des Einzeltiters der Faser
  • Prüfung der Kräuselung
  • Festlegung/Prüfung der Präparationsauflage.

 

 

 

Im Unternehmen IMP Comfort wurde ein Q-Management System festgelegt, dokumentiert und eingeführt. Die Wirksamkeit des existierenden Q-Systems wird in Anlehnung auf die PN – EN ISO 9001:2009-Norm stets verbessert und optimiert.

 

Das existierende Q-Management System umfasst alle Prozesse und Handlungen im Bereich der Produktgestaltung, Produktion und des Verkaufs von Faser, Vliesstoffe und Geovliese.

 

Zahlreiche Zertifikate und Prüfberichte, unter anderen  őKO-TEX STANDARD 100, FIRA, INTERTEK, Für DEN MENSCHEN FREUNDLICH, Fürs KIND GEEIGNET und SICHER, Zertifikat der werkseigenen Kontrolle CE für geotextile Produkte wie auch Hygiene-Attest stellen Beweise für ein sorgfältiges und bewusstes Managen dar, das die beste und höchste Qualität aller Produkte der Gesellschaft IMP Comfort garantiert.

 

 

 

 

 

 

 

 

In unserem Unternehmen wird eine aktive Forschungs- und Entwicklungspolitik geführt. Das IMP Comfort hat an Forschungsprogrammen teilgenommen, an den verschiede Forschungseinheiten aus Polen und Ausland beteiligt worden sind.

Im Juni 2016 hat IMP Comfort an einem Branchenprojekt INNOTEXTILE Anteil genommen und wurde mit guter und hoher Einstufung beurteilt und zugleich Geldmittel für ein Entwicklungsprojekt „Bearbeitung einer innovativen Technologie zur Herstellung von thermisch geformten mehrdimensionalen Elemente auf Basis der Polyesterfaser“ erhalten.